News

Brandeinsatz in Auersthal am 20.7.2007

In den Abendstunden des 20. Juli 2007 kam es am Schulring durch einen elektrischen Defekt zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses. Die Leichtverletzten wurden vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Neben der FF Auersthal waren die Wehren von Schönkirchen, Reyersdorf und Gr. Schweinbarth im Einsatz mit insgesamt 85 Mann. Durch einem Innenangriff mit schwerem Atemschutz und einem umfassenden Aussenangriff konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Zur Bildergalerie