News

Großbrand in Matzen am 30.12.2012

In den Abendstunden des 30. Dezember 2012 ist es zu einem Großbrand bei Fa. Marcomoto in Matzen gekommen. Aufgrund der Größe des Betriebes wurden insgesamt sieben Feuerwehren mittels Sirene alarmiert. Da wir bereits kurz nach der Feuerwehr von Matzen eingetroffen waren, wurden wir mit der Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz beauftragt. Weiters waren wir auch für den Betrieb des Atemluftsammelplatzes zuständig. Da bei diesem Einsatz aufgrund der starken Rauchentwicklung viele Atemschutzgeräteträger eingesetzt waren, war der Betrieb des Sammelplatzes und das Auffüllen der Atemluftflaschen enorm wichtig. Da wir in weiterer Folge auch für die Brandwache eingeteilt waren, zog sich der Einsatz bis nach Mitternacht hin.

Zur Bildergalerie