News

Verkehrsunfall Richtung Hohenruppersdorf am 15.1.2014

In den Morgenstunden des 15. Jänner 2014 ist ein Fahrzeug auf der L3029 von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Acker zum Stehen gekommen. Über die Bezirksalarmzentrale wurde unsere Wehr verständigt. Dabei wurde unsererseits die Unfallstelle abgesichert, das Fahrzeug geborgen und anschließend von der FF Hohenruppersdorf sichergestellt. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte diese für den Verkehr wieder freigegeben werden. Der Einsatz selbst dauerte ca. 1 1/4 Stunden. Der Lenker selbst blieb beim Unfall unverletzt.

Zur Bildergalerie