News

Unwettereinsätze

In Folge heftiger Gewitter wurde unsere Wehr am 3. August 2014 um 20:32 Uhr zu einem Unwettereinsatz gerufen. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits weite Teile der B220 und einiger angrenzender Gemeindestraßen bis zu 30cm unter Wasser. In der Folge erhielten wir Anrufe mehrerer Gemeindebürger, um deren vollgelaufene Keller auszupumpen. In Summe hatten wir an diesem Abend 12 Keller auszupumpen, eine Fahrzeugbergung durchzuführen und begannen mit der Reinigung der B220, da diese nach dem Rückgang des Wassers stark verschlammt war. Um 2 Uhr wurde der Einsatz dann fürs erste beendet. Um 7 Uhr morgens trafen wir uns wieder, um gegen den Schlamm anzukämpfen. Unterstützt wurden wir dabei von den Wehren aus Auersthal, Hohenruppersdorf, Bad Pirawarth und Kollnbrunn, die mit rund 30 Mann und 6 Fahrzeugen angerückt waren. Mehrere Auspumparbeiten mussten ebenfalls noch durchgeführt werden. Bis ca. 20 Uhr war unsere Wehr im Einsatz. In diesen zwei Tagen leistete unsere Wehr rund 360 Einsatzstunden.

Zur Bildergalerie