News

Schadstoffübung

Am Montag, den 2. März 2015, fand in Auersthal eine Übung mit dem Schadstoffzug des Bezirkes Gänserndorf statt. Die Wehren von Schönkirchen-Reyersdorf, Auersthal und Gr. Schweinbarth bilden diesen Zug. Übungsannahme war ein Unfall mit Gefahrstoffen (Salpetersäure), der zu einem Brand führte, und in Summe mussten dabei auch drei Verletzte gerettet werden. Unsere Aufgabe bestand in Aufbau und Betrieb des Deko-Platzes. Für diese angenommene Menschenrettung musste dieser rasch aufgebaut werden, damit eine Dekontamination (=Entfernen von gefährlichen Verunreinigungen an Personen und Kleidung) erfolgen konnte. In weiterer Folge wurden aus unserer Mannschaft auch Träger benötigt, die mit dem Schutzanzug der Stufe 3 (=Vollschutzanzug) direkt im Gefahrbereich arbeiten können. Für diese Tätigkeit ist eine spezielle 3-tägige Ausbilung in der Feuerwehrschule in Tulln notwendig, die erst im Anschlus an den Atemschutzgeräteträgerlehrgang möglich ist. Die gesamte Übung dauerte rund drei Stunden.

Zur Bildergalerie