News

Atemschutzübung am 17. März 2008

Am Montag, den 17. März, wurde von unserer Wehr eine Atemschutzübung abgehalten. Generell ging es dabei um "Retten aus Tiefen". Beim ersten Objekt musste aus einer Grube ohne Stiegen zwei Verletzte geborgen werden. Dies gelang mittels Bergetuch und einer Umlenkrolle und Seil, das oberhalb der Grube befestigt wurde. Beim zweiten Objekt musste eine verletzte Person aus einem Kanal gerettet werden und beim dritten Objekt war eine Person aus einem Pelletlager zu bergen.

Zur Bildergalerie