News

Unterabschnittsübung

Am 3. September 2016 fand in Hohenruppersdorf auf dem Gelände der Mülldeponie die heurige Unterabschnittsübung statt. Sechs Wehren aus der Umgebung waren an dieser Übung beteiligt. Übungsannahme war ein Brand in der Müllsortieranlage, so wie er 2004 auch tatsächlich stattgefunden hat. Mehrere Personen und Gasflaschen mussten von den Atemschutztrupps gerettet bzw. geborgen werden. Gleichzeitig erfolgte auch ein groß angelegter Löschangriff von allen Seiten des Gebäudes. Dabei wurde auch die Leistungsfähigkeit des Hydrantennetzes getestet, das nach dem Brand vor 12 Jahren überarbeitet wurde. Bis auf einige Kleinigkeiten funktionierte sowohl die Anlage sehr gut als auch das Zusammenspiel zwischen Anlagenbetreiber und den örtlichen Feuerwehren. Die FF Groß-Schweinbarth war mit insgesamt 16 Kameraden und 3 Fahrzeugen an der Übung beteiligt.

Zur Bildergalerie