News

Verkehrsunfall

Am 7.8.2017 um 21:25 Uhr wurde unsere Wehr mittels stillen Alarm zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Gr. Schweinbarth gerufen. Nach Ankunft und Erkundung stellten wir fest, dass ein PKW mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit aus noch ungeklärter Ursache einen anderen PKW tuschierte und darauf seitlich gegen Baum prallte. Der Fahrer des PKW wurde bei unserer Ankunft bereits durch das Rote Kreuz versorgt. Von unserer Wehr wurde die Unfallstelle abgesichert, der zweifache Brandschutz aufgebaut, das Fahrzeug sichergestellt und die Fahrbahn (B220) während einer eingerichteten Totalsperre gereinigt, sodass Sie wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde.

Zur Bildergalerie