News

Unfall mit ÖBB

Am 22. Februar 2018 ist es in den Abendstunden zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Triebwagen der ÖBB auf der L3029 Richtung Hohenruppersdorf gekommen. Der Lenker konnte das Fahrzeug selbst verlassen und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Von unserer Wehr wurde die Unfallstelle abgesichert, Brandschutz aufgebaut und das Fahrzeug sichergestellt. Nach dem Reinigen der Unfallstelle konnte der Einsatz wieder beendet werden. Insgesamt waren wir ca. 1 Stunde mit 23 Mann im Einsatz.

Zur Bildergalerie