Freiwillige Feuerwehr Groß Schweinbarth

News

Personensuche

In den Nachmittagsstunden des 8.8.2018 wurde unsere Wehr zur Unterstützung der Polizei für eine Personensuche alarmiert. Ein ortsansässiger Pensionist wurde als vermisst gemeldet. Unmittelbar nach der Alarmierung wurden neben unserer Wehr auch die Wehren aus Bad Pirawarth, Kollnbrunn und Hohenruppersdorf alarmiert. Außerdem stand ein Polizeihubschrauber und eine Hundesuchstaffel im Einsatz. Mehrere Stunden wurden Mais- und Sonnenblumenfelder durchkämmt, sowie aus der Luft nach der vermissten Person gesucht. Eine organisatorisch aufgebaute Einsatzleitung koordinierte das Geschehen aus dem Feuerwehrhaus Gr. Schweinbarth. Gott sei Dank kam nach rund drei Stunden die Meldung "Person gefunden" an alle Einsatzkräfte. Sie konnte bei einem ortsnahen Weingarten wohlauf ausgemacht werden. Das Rote Kreuz brachte die Person jedoch zur medizinischen Kontrolle in die nächstgelegene Klinik.

Zur Bildergalerie