News

Unwettereinsätze

Zu insgesamt vier Unwettereinsätzen wurden wir zwischen dem 1. und 3. September 2018 gerufen. Zuerst galt es am Brunnenweg eine Künette zu entleeren, damit ein nahestehendes Gebäude nicht gefährdet war. Dann mussten wir kurz vor Mitternacht bei einem Haus den Eingangsbereich sichern, damit kein Wassereintritt erfolgen konnte. Dieser Einsatz war schnell abgewickelt, in dem einige Sandsäcke vor der Türe aufgestapelt wurden. In den Morgenstunden war dann die Kreuzung B220 zur Auersthaler Straße an der Reihe. Der gesamte Kreuzungsbereich war vermurt und daher die Fahrbahn sehr rutschig. Mit der Straßenwaschanlage am RLF und mit der Hochdrucklöschanlage wurde der Großteil des Schlamms beseitigt. Es war aber auch notwendig mit Besen und Schaufel die Fahrbahn zu reinigen. Am Nachmittag hatten wir auf der Straße Richtung Hohenruppersdorf ein ähnliches Szenario. In Summe wurden bei diesen vier Einsätzen von 52 Kameraden 37 Einsatzstunden geleistet.

Zur Bildergalerie