News

Unwettereinsatz

Am Freitag in den frühen Morgenstunden heulten in Gr. Schweinbarth die Sirenen. Auersthal wurde in der Nacht von einem schweren Unwetter heimgesucht. Da die örtliche Feuerwehr bereits seit ca. 2 Uhr in der Nacht im Einsatz stand, leisteten wir dann den ganzen Tag über Unterstützung mit dem Reinigen von verschlammten Straßen, Gehsteigen und Wegen.. Mit allen 4 Fahrzeugen und 17 Mann rückten wir unserem Nachbarort zu Hilfe. In Summe wurden dabei ca. 150 Einsatzstunden geleistet. Am Abend vor dem Einrücken in das Zeughaus wurde in Gr. Schweinbarth die Ortsausfahrt Richtung Raggendorf dann ebenfalls noch gesäubert.

Zur Bildergalerie