News

Dachstuhlbrand

Am 11.7. ist es am späten Nachmittag, vermutlich wegen Flämmarbeiten, zu einem Dachstuhlbrand in Matzen gekommen. Von der Bezirksalarmzentrale wurden die Feuerwehren von Matzen, Raggendorf, Prottes, Schönkirchen-Reyersdorf, Gr. Schweinbarth und die Drehleiter aus Gänserndorf alarmiert. Mit den eingesetzten Atemschutztrupps konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der verwinkelten Bauweise mussten auch angrenzende Gebäude geschützt werden. Mit unseren 21 Kameraden die am Einsatz beteiligt waren, stellten wir einen Atemschutztrupp, übernahmen den Schutz der angrenzenden Gebäude, belüfteten das Brandobjekt mit dem Druckbelüfter und stellten auch den Atemluftsammelplatz mit Kompressor. Nach rund 1,5 Stunden konnten wir den Einsatz beenden und ins Feuerwehrhaus einrücken.

Zur Bildergalerie