News

Fahrzeugbergung

Am 10.8.2019 wurde die FF Gr. Schweinbarth kurz nach 3:30 Uhr still alarmiert. Ein VW-Bus war auf der Straße Richtung Matzen von der Fahrbahn abgekommen und frontal an einem Baum gekracht. Da der Lenker das Fahrzeug bereits aus eigener Kraft verlassen hatte, begannen wir umgehend nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau des Brandschutzes mit den Bergungsarbeiten. Dabei wurde das Fahrzeug zuerst mit der Seilwinde wieder auf die Straße gebracht und anschließend mit dem Abschleppanhänger sichergestellt. Insgesamt dauerte der Einsatz rund 1,5 Stunden und es waren 15 Kameraden anwesend.

Zur Bildergalerie