News

Gesamtübung

Im August fand unsere jährliche Gesamtübung statt. Diesmal wurde ein Verkehrsunfall mit zwei PKW simuliert, wobei eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde und eine Person regungslos am Fahrbahnrand lag. Erschwerend kam dazu, dass das zweite Fahrzeug zeitgleich in Vollbrand stand. Die Herausforderung bei dieser Übung bestand darin, die Kameraden möglichst effizient einzuteilen, da während der Rettung und Erstversorgung der verletzten Personen auch der Brand des zweiten PKW rasch bekämpft werden musste, um mögliche weitere verletzte Personen auszuschließen, sowie die Hitze- und Rauchentwicklung am Einsatzort zu dezimieren. Abschließend fand noch eine Übungsnachbesprechung statt. Nach rund zwei Stunden waren wir wieder im Zeughaus eingerückt.

Zur Bildergalerie