News

Waldbrandübung

In der Nähe der Stadt Breclav in Tschechien fand am 13.9. eine groß angelegte Übung statt. Annahme war ein Waldbrand, der von den lokalen Einsatzkräften nicht mehr bewältigt werden konnte, und deshalb Unterstützung aus Österreich angefordert wurde. Dazu wurden einige Züge aus den Bezirken Mistelbach und Gänserndorf der KHD (Katastrophenhilfsdienst) Bereitschaft in Marsch gesetzt. Mit dabei waren auch fünf Kameraden unserer Wehr. Unser KHD-Zug hatte die Aufgabe, Wasser von der nahen Thaya zu fördern und über mobile Speicher dann den acht Großtanklöschfahrzeugen zur Verfügung zu stellen, die das Wasser dann über weitere 10km bis zum Einsatzort transportierten. Die Übung dauerte von 14 bis ca. 22 Uhr.

Zur Bildergalerie