News

Küchenbrand am 25.6.2009 in Matzen

In den Vormittagsstunden des 25. Juni 2009, ist es in Matzen zu einem Küchenbrand gekommen. Von unserer Wehr sind das RLF und das KLF zum Einsatzort geeilt. Insgesamt konten wir 14 Mann stellen. Da das Feuer vom Hausbesitzer bzw. vom Nachbarn bereits gelöscht war, wurde von den anwesenden Feuerwehren Matzen und Gr. Schweinbarth das Objekt gesichert und mit einem Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Zur Sicherheit stellten wir auch einen Atemschutzreservetrupp zur Sicherung des im Einsatz befindlichen Atemschutztrupps. Bereits 40 Minuten nach Alarmierung konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Zur Bildergalerie