News

Gärgasübung im Keller von Christian Rech

Am 28.9.2009 hielten wir unsere jährliche Gärgasübung ab. Ziel ist es dabei, unter Verwendung des schweren Atemschutzes, Personen aus einer Notlage zu befreien. Dabei wird von einem Gärgasunfall ausgegangen. Mit einer 75kg schweren Puppe wird dieses Szenario von mehreren Atemschutztrupps und starker Sichtbehinderung (durch Nebel) erschwert. Außerdem konnten wir dabei unsere neuen digitalen Funkgeräte testen.

Zur Bildergalerie