News

Verkehrsunfall mit ÖBB-Triebwagen am 20.1.2011

In den Abendstunden des 20. Jänner 2011 ist es auf der Bahnübersetzung der L3029 Richtung Hohenruppersdorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein PKW-Lenker hat den herannahenden Triebwagen der ÖBB übersehen, und wurde von diesem touchiert. Dadurch wurde der PKW in den angrenzenden Acker geschleudert, wo er sich überschlug. Der Lenker wurde nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Von der FF Gr. Schweinbarth wurde die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut, das Fahrzeug geborgen und sichergestellt sowie die Fahrbahn gereinigt.

Zur Bildergalerie